geschichte wiederholt sich nicht, es sei denn als farce

Geschichte kann sich durchaus wiederholen, aber natürlich niemals ganz exakt so wie beim ersten Mal. Ich verstehe ja Ihren Frust, angesichts der Kemmerich-Pleite.. Wo ist der Unterschied zw. Die Wahl eines Liberalen zum Ministerpräsidenten mit den Stimmen der AfD ist legitim in einer repräsentativen Demokratie. Haben aber scheinbar nicht begriffen, das die CDU keine Gestaltungsmacht mehr hat. Prominentestes Opfer hiervon wurde das Bauhaus, das bereits 1925, ein Jahr nach der Regierungsbildung, aus Weimar vertrieben wurde und nach Dessau ging. Und jeden Andersmeinenden als Faschisten zu bezeichnen, passt zwar ins kulturmarxistische Diffamierungskonzept, verliert aber in der Permanenz jede Wirkung und wird lächerlich. Auch viel mir auf, das sie sich manchmal Beaugten. Das 2. Zeigt es doch einem 85jährigen, dass die Demokratie der jüngeren Generation recht aber schlecht funktioniert. Ja, Geschichte ist manchmal eine Farce; nicht nur dann, wenn sie sich wiederholt. Jahrzehntelang kämpfte Kennan gegen das Missverständnis vergebens an, er habe für eine neue Drohpolitik und für eine "Politik der Stärke" plädiert. Vor einem Jahr, am 6. Gruß aus Thüringen. Verharmlosen durch bewußt falsche Vergleiche. Geschichte wiederholt sich nicht, es sei denn als Farce. Bei den Wahlen 1924 gab es dann einen großen Wahlerfolg des „Thüringer Ordnungsbundes“, eines Wahlbündnisses verschiedener bürgerlicher Gruppen mit der Deutschen Volkspartei (DVP) und der Deutschnationalen Volkspartei (DNVP). Diesen Hauch sehe ich in der Parallele zwischen dem Verhalten der damaligen und den heutigen Medien. Es liegt ein Hauch von Weimar über Deutschland. „jeden ermordet der nicht auf linie stand“ Ihre Seelen auf seinem Federbusch; Da liegen sie tot. https://www.sniemeyer.de/zur-thueringen-wahl/. Alles juristisch korrekt. Wo immer Links sich befindet - es wird mit den Hufen gescharrt. Jetzt lassen Sie mal die Kirche im Dorf, so eng dürfen Sie es in diesem Fall nicht sehen. Um die Freischaltung kümmert sich die Onlineredaktion von Montag bis Freitag von 9 bis 18 Uhr. Wo gab es denn direkte Absprachen? gewählt wurde. ... Wobei meist verschwie­gen wird, dass wir damit am Ende auch deut­sche Banken retten. Geschichte-Zitate. Ramelow ist nur der Steigbügelhalter für die linken Radikalen, die nun auf ihre Chance hoffen. Oskar Schlemmer: „Die erste Bauhausausstellung in Weimar , Juli bis September 1923“, Das staatliche Bauhaus in Weimar (Auszug), Zitat: „Das staatliche Bauhaus in Weimar ist die erste und bisher einzige staatliche Schule des Reiches- und wenn nicht der Welt- welche die schöpferischen Kräfte bildender Kunst aufruft zu wirken während sie lebendig sind und zugleich mit der Errichtung von Werkstätten auf handwerklicher Grundlage deren Verbindung und fruchtbare Durchdringung erstrebt mit dem Ziel der Vereinigung am Bau. Er ist auch verheiratet und 2 Jahre älter. Das heutige nette Österreich führt wesentlich sich selbst. (Cicero) 2. Ein Weihnachten ohne Office-Software? Man lese Lenin, da weiss man, was zu erwarten ist. In Zeiten von Corona undenkbar. Nach dem Artikel über ihn im Cicero ist er eindeutig Anti-AfD. Die Linke hat sich in 30 Jahren demokratisiert, die AfD in sechs Jahren radikalisiert - oder ist in Thüringen unter Ramelow der Stalinismus eingekehrt? Wo bleibt die Betroffenheit über Gewalt, HaSS und Hetze? Am Wochenende werden Forumsbeiträge nur eingeschränkt veröffentlicht. Der Wolf warnt das Kaninchen: Geh nicht zum Fuchs. Was will man eigentlich tun, wenn tatsächlich mal Leute auftauchen, die den Dritten Weltkrieg planen und die KZ wiedereröffnen wollen? Caussidière für Danton, Louis Blanc für Robespierre, die Montagne von 1848-1851 für die Montagne von 1793-1795, der Neffe für den Onkel. Wir kennen die gesellschaftlichen.. by Gerhard Lenz. Blick in die Geschichte: International gesehen stellen sich solche Wahlen als undemokratisch dar. Ihr Programm ist nach wie vor der Sozialismus/Kommunismus. Wer hätte gedacht, dass in Zeiten des kalten Krieges und der Atombombe die Anzahl der Toten geringer ausfällt. Inzwischen ist daraus eine häufig benutzte Gleichung geworden, wonach Islamismus und Faschismus zwei Seiten einer Medaille seien. In einer Minderheit an die Regierung zu kommen mit der Mitte. Und natürlich bekämpfen sie gemeinsam mit allen "demokratischen" Parteien fehlerhafte Abstimmungen egal in welchen Parlamenten. Aber wir wissen schließlich: Geschichte wiederholt sich nicht. Der volkswirtschaftliche Schaden ist von namhaften Experten schon längst ausgewiesen. "Das ist wie damals!" Sie postulieren, daß Vergleiche von diktatorischen Systemen nur innerhalb Deutschlands statthaft sind. Dies alles könnte durchaus als zynische Zwischennote verstanden werden; wären die realen „Nebenwirkungen“ dieser Farce nicht so grausam. Warum sollte ich? Es hätte nicht erst der britischen Entscheidung bedurft, die Truppen aus dem irakischen Basra abzuziehen, um über den Irak als das "neue Vietnam" Amerikas zu spekulieren. Der Mainstream ist links (Universitäten, Schulen, Kindergärten, Gewerkschaften, Kirchen etc.). 3) es ist eine gefährliche Verharmlosung des Nationalsozialismus, derart inflationär mit dem Nazivorwurf zu verfahren, den Begriff abzustumpfen, schamlos umzufunktionieren, regelrecht zu entwerten. Das zeigt ihre politische Arroganz und wo sie herstammt. Eine unrühmliche Erinnerung, wie die Verbindung Thüringens zum Nationalsozialismus seit Mitte der 1920er Jahre ohnehin besonders eng und innig war. Ich war wie angewurzelt und unfähig zu reagieren, und so schaute ich ihnen weiter zu. Unsere Bundeskanzlerin Frau Dr. Angela Dorothea Merkel teilte von ihrem Lieblingskontinent Afrika wie folgt mit: by Kurt Walther. In reply to Komische Betrachtungsweise by Manfred Kleiber. (Mark Twain) 4. Aber heimliche Ansprachen (so sie überhaupt stattfanden) mit einem Nazi wie Björn Höcke wären tatsächlich „unverzeihlich“, ebenso, wenn dann Überraschung über den Wahlausgang wie in einem Schmierentheater geheuchelt würde. Weil nicht sein kann, was nicht sein darf. Einer unglaublichen Frei nach Karl Marx wiederholt sich Geschichte immer zweimal - das erste Mal als Tragödie, das zweite Mal als Farce. Ohne eine bestimmte Sozialisationsgeschichte (Kleinbürgertum), hätte die nationalsozialistische Propaganda jedoch nicht einen solchen Erfolg haben können. Diesmal verlief die Front mitten durch die Troika, die sich ja nun die Institutionen nennt. Unwillkürlich erinnert man sich daran, wie 1991, im ersten Golfkrieg, Hans Magnus Enzensberger Saddam Hussein mit Adolf Hitler gleichsetzte. Solange es darauf keine würdigen, klaren, verständlichen Antworten gibt, könnt ihr wählen lassen sooft ihr wollt. Leider treffen Ihre Definitionen auf niemanden zu. Den Autor wird freuen. 3.) Gestern wußte ich noch nicht wie man "Faschist" schreibt, heute kenne ich einen. Kein Fall liegt wie der andere. Doch immerhin: Als die Flüchtlinge aus Syrien, Afghanistan und dem Irak vor den Toren der Ein großer Streit entbrannte darüber. Als der Wagen schließlich hielt und der Motor erstarb kam es mir vor, als wären wir eine Ewigkeit unterwegs gewesen. »Geschichte wiederholt sich nicht« Jüdische Allgemein . Wenn eine Kanzlerin fordert, eine demokratische Wahl müsse „rückgängig gemacht“ werden. Weder ein demokratisches Glanzstück noch Anfang vom Ende. Wir danken für Ihr Verständnis. Bei der Betrachtung der beiden Napoleons bemerkte er, dass Hegels Satz, dass die Geschichte sich wiederhole, dadurch zu ergänzen sei, dass sie das erste Mal als Tragödie, das zweite Mal als Farce erscheine. Ich gehe davon aus, dass die CDU Ramelow zur Macht verhelfen wird und damit auch im Bund weiter absackt. Nur wer die Grundrechenarten nicht beherrscht, kann an einen Erfolg dieser "Migrationspolitik" glauben. Partein(diktat)Diktatur - JAAAAA Beleidigende, unsachliche oder obszöne Beiträge werden deshalb gelöscht. ... Es sei es allein die DKP, die sich – egal welcher religiösen oder weltanschaulichen Zugehörigkeit – für die Rechte der Arbeiterklasse einsetze. Sehr geehrter Herr Lenz, was wär das Forum ohne Ihre einsamen Kommentare? Nach meiner Überzeugung geht es aber durch die offenen Grenzen und Deindustriealisierungspolitik des linksgrünen Mainstreams genau in diese Richtung. Jetzt mal ganz sachte. Wie lange müssen wir und noch für dumm verkaufen lassen?? Soweit ich den Geschichtsunterricht in Erinnerung habe, standen die Feinde Rechts UND Links. (Zörgiebel war - robuster - Polizeichef von Berlin und SPD-Politiker.). In reply to Weimarer Farcen by Gerhard Weißenberger. Wie Sie die Wertung auslegen, ist mir persönlich.... Das war in Bremen 2019 nicht anders, als dort die Linke einen CDU Bürgermeister verhindert hat. Noch, zumindest. In einem Interview mit dem Kölner Stadt-Anzeiger sagte Merkel: „Geschichte wiederholt sich nicht und wenn, dann nur als Farce.“ Sie hätte besser das vollständige Zitat von Karl Marx nennen sollen: Geschichte wiederholt sich: „das eine Mal als Tragödie, das andere Mal als Farce“. Freundlich umgegangen sind die SED-Linken mit Systemgegnern in der DDR auch nicht. Und jenseits der Symbolik stand die neue Regierung auch für einen Rechtsruck in ihrer praktischen Politik. Will durch "große Gestik" lediglich Verunsicherung in der Bevölkerung verbreiten. Der Landesverfassungsschutz BW attestiert extremistische Strömungen in der Linken, Zusammenschlüsse mit KPF, AKL, marx21 und andere. Liegt ein Hauch von Weimar über dem Land? Da muß man doch kein großer Geist sein, um das zu kapieren. Das und die Abschaffung Deutschlands zu verhindern, deshalb wähle ich AfD. Politisch aber lässt sie keinen anderen Spielraum mehr zu, als auf Konfrontation mit Konfrontation zu antworten. Verhindern konnte er nicht, dass der Kalte Krieg begann, und seine Eindämmungsthese wurde dazu herangezogen. Erst die vielen Zivilopfer bei der Bombardierung in Afghanistan hätten die Stimmung gegen die Allianz umkippen lassen, heißt es. Der Verlust verlor seinen Schrecken in der Projektion auf das in der Person des Führers verkörperte mystisch-völkische Wir. Sie können nur noch den Grünen nachhecheln. Wenn die CDU jetzt auch noch Ramelow unterstützen will, dann ist das genauso Absprache und Kalkül. ), Dieser historische Parforceritt der beiden Autoren fügt sich passgenau in meine Auffassung vom 5. * Schiefen Historischen Vergleichen. In Vietnam – und das bringt beide Fragen zusammen – verließ sich Amerika aber nur auf seine militärische Stärke, nicht auf die Überzeugungskraft einer glaubwürdigen Demokratie. Liebe Leserinnen und Leser, Richtiger wäre es, an dem Erhalt der Demokratie zu arbeiten? Er hätte damit die FDP zerstört, noch bevor sie sich in den neuen Bundesländern hätte fangen können. Es blieb, wie jüngst auch an der Pro-Erdogan-Demonstration zu sehen, ein Arbeits- kein Liebesverhältnis. Ich genieße Rede und Gegenrede. Die Zukunft der Linken erscheint rosafarben; das Vergangene, Gegenwärtige, das Bewährte wird für alles Unglück der Erde verantwortlich gemacht. Aber die NS-Zeit hatte Millionen von Toten, einschl. In reply to Demokratie der DDR? Die AfD hat die Wahl zum Ministerpräsidenten taktisch bestimmt. Die Geschichte wiederholt sich immer zweimal, hat Karl Marx einmal gesagt: Das erste Mal als Tragödie, das zweite Mal als Farce. Erstes Folterwerkzeug dazu: Die Verlagerung von immer mehr ureigenen Kompetenzen nach Brüssel. Nicht nur die Geschichte wiederholt sich als Farce, auch Tatort-Folgen. Werkzeug zur leichteren Abschaffung des Nationalstaats: die unbegrenzte Masseneinwanderung. Sie hatten sich Stalin verpflichtet gefühlt und ihr Terrorregime nach 45 dann im Osten Deutschlands getreulich umgesetzt. Hegel bemerkte irgendwo, daß alle großen weltgeschichtlichen Tatsachen und Personen sich sozusagen zweimal ereignen. Von den kulturellen Verwerfungen möchte ich gar nicht erst reden. Der Inhalt dieses Feldes wird nicht öffentlich zugänglich angezeigt. Alle Parteien wären in der "Mitte" angesiedelt, wobei alle nach ihren Arbeitsergebnissen bewertet und damit auch in Wahlen bedacht werden. Wo steht hier eine Entscheidung für eine der beiden Systeme an? Wir freuen uns, dass Sie Cicero Online lesen. Auch die Kommunisten lehnten die Weimarer Republik ab, das ist richtig. In reply to Aus "Weimar" lernen by Bernhard Jasper. Februar 2020. Hegel bemerkte irgendwo, daß alle großen weltgeschichtlichen Tatsachen und Personen sich sozusagen zweimal ereignen. Die 68-er fahren im Moment ihre Ernte ein und feuern aus allen Rohren. Eben nicht, weil sie allesamt wie von unsichtbarer Hand dem Trend der Lemminge folgen. müsste dann nach neuster Merkeldoktrin diese Wahl nicht auch rückgängig gemacht werden? Diese Wahl hat nie statt gefunden! Welches Gesetz kommt dort zur Anwendung? Oder den rechtsradikalen Thügida-Marschierern, die abends immer mal wieder die hübschen thüringischen Ortszentren belagern. (Hegel), In reply to Die Umstände 2020 sind anders als 1924 by gabriele bondzio, In Thüringen ist die Mitte kollabiert, schreibt Wolfgang Weimar. Zumindest das Salz in der Suppe. (https://amp.handelsblatt.com/politik/international/kommissionspraesiden…). (Forts. "Warum?" Auch eine andere historische Parallele wird derzeit gerne herangezogen: Gemeint ist die sogenannte Containment-Politik von George Kennan. Um einmal spekulativ zu sein, hätten die Linken damals gewonnen, wären wir unter Umständen ein Trabantenstaat der Sowjets oder eine Sowjetrepublik geworden. Wahrscheinlich der Stasi-Akten sei dank. In welchem Gesetz steht das WORT Dammbruch? Die Umstände 2020 sind anders als 1924, die zweite deutsche Demokratie ist gefestigter, als es die erste jemals war. Für die FDP wäre die so zustandegekommene Wahl von Herrn Kemmerich kein Weg gewesen. Muss man hier nicht unterscheiden? Was ich an dieser“ Westdeutschen Demokratie „ absolut nicht verstehe ist: Wenn die AfD so ist wie sie dargestellt wird: rechts, faschistisch, spaltend usw. Im letzten Jahrzehnt wurden jedoch unter Führung von AM zu viele gravierende Fehler gemacht, gegen die die AfD gegensteuert. Wer das schafft hätte auch regieren können. Fast alle dieser "Geflüchteten" werden uns ein Leben lang (auch im Rentenalter) auf der Tasche liegen. . von Politikwissenschaftlern hätte man mehr Geschichtskenntnisse erwarten können. In reply to Abgewirtschaftet? Denn die Demokraten trauen dem Präsidenten fast alles zu. Aber es gibt ein besser passendes, und kaum weniger erschreckendes Beispiel: die Koalition, die aus den dritten Thüringer Landtagswahlen 1924 hervorging. Er will es nur selber fressen. Dennoch: Es waren nicht die Roten, die letztendlich die Regierung übernahmen, die Demokratie abschafften, einen Weltkrieg begangen - da ist die Schuld eindeutig bei den Braunen und verbündeten Konservativen zu suchen. Wie will man die dann nennen, wenn schon jeder wertkonservative oder nationalliberale Bürger ein Nazi ist, wenn er es wagt, die Alternativlosigkeit der Regierungsentscheidungen anzuzweifeln und frei zu wählen? In reply to Auch die Kommunisten lehnten… by Raiiner Hinz. In Pennsylvania warnt er davor, Donald Trump schon für Geschichte zu halten. Dass sich ein Politiker einer demokratischen Partei dafür hergibt, mit den Stimmen der AfD zum Ministerpräsidenten gewählt zu werden, ist der inzwischen vielfach beschworene „Dammbruch", mit dem die Front der Demokraten gegenüber der AfD erstmals zerstört wurde. Karl Kraus irre hier aber, denn: Das sei kein österreichisches Phänomen, sondern ein europäisches, ein globales Problem. Und eine "Reichsexekution" hatten wir wohl dann auch, wenn ich das Verhalten der Spitzen in Berlin betrachte... Leute - bitte ein bisschen weniger Aufregung!! Wer hier vom Aufstehen einer Situation, wie im damaligen Weimar, spricht. Leyen konnte nur mit den Stimmen der Rechtspopulisten zur EU-Kommissionspräsidenten gewählt werden, sh. Entscheidendes, meine ich jedenfalls. - Die zweite Schicht der AfD ist der Protest gegen die Abschaffung des Nationalstaats. MAl mit Hilfe der einen u dann der anderen. Kein Grund zur Panik, sagen immer mehr Ökonomen. Die fortschrittlichen Kräfte gaben sich zurückhaltend, wollte eben nicht inszenieren, sondern nüchtern manifestieren. Momentan sieht es so aus als hätte sich die AfD mit Hilfe der F.D.P. Die hat sich allenfalls schein-demokratisiert. Nach 'rechten' Netz-Seiten hat es jetzt auch n-tv bestätigt: Die Familie von Ministerpräsident Kemmrich wird massiv bedroht. Lehrer sagen seinen Eltern er sei unverschämt, denn in Mathe lernen hat er keinen Grunde geseh'n Fick diese Welt lass sie ruhig unter geh'n, ich will nur das Trikot mit der Nummer 10 Vielleicht wurde sein Traum war, falls nicht kann er zumindest sagen das es ein schöner Traum war Karl Kraus irre hier aber, denn: Das sei kein österreichisches Phänomen, sondern ein europäisches, ein globales Problem. Demokratie ist heute viel selbstverständlicher, damals. Wenn eine Kanzlerin sich nicht mehr an bestehende Gesetze hält und Lenzscher alltäglicher Exorzismus in Richtung AfD. Also solle man sich nicht militärisch provozieren lassen. Damit war auch der Weg dafür bereitet, dass sechs Jahre später ein weiterer Dammbruch erfolgen konnte, und zwar wieder in Thüringen: Aus der Tolerierung wurde eine Koalition der bürgerlichen Parteien mit der nun wieder legalisierten NSDAP. 1.) Das unterstützt meine Meinung: Demokratie - NEIN Zu Farce, ja ist es, gut Handeln besser - 2 Teile. In diesem 'Europa' der Unterworfenen geschah Hitlers Wille - nicht der seiner Satelliten und Kollaborateure (Quisling, Laval, Antonescu, Tuka) usw. Sie klammern sich an Narrative, sei es geschlechtlich ... Georg Schramm: Geschichte wiederholt sich nicht und wenn, dann nur als Farce. unerwünschten Politik. wienerzeitung.at Thukydides stellte fest: Die Geschichte wiederholt sich. https://www.focus.de/politik/deutschland/gastbeitrag-von-wolfram-weimer…, In reply to Die Mitte ist kollabiert by Michaela Diederichs. Die einheitliche Parole lautet"diese "Schande" sprich Wahl muss rückgängig gemacht werden. Brumaire vielleicht doch irgendwie Recht, wenn er behauptete, dass sich Geschichte nicht wiederhole allenfalls als Farce. Der gemäßigten AFD hat es massiv geschadet. Darum habe ich mir eine Kopie gemacht. "Guten" gehören wollen u. daher Die haben sogar einen Antifaschistischen Schutzwall gebaut. betrachten Sie diese "Farce" tatsächlich noch als Demokratie? Die Gründung der AfD hat mit dem Protestschrei gegen den von Beginn an missratenen Euro und seine zu befürchtenden verheerenden Folgeerscheinungen zu tun. Und vielleicht kann auch eine Beobachtung helfen, die Karl Marx bereits 1854 zu Papier brachte. Aber nachdenklich macht mich das trotzdem. Nicht nur die Nazis sondern auch die Kommunisten betrieben den Untergang der Weimarer Republik. ...und Fakt ist, das es viele Gründe gibt, die rechtsextreme AfD zu kritisieren, die nicht grundlos von drei Viertel der Deutschen eben als extremstisch abgelehnt wird. Damit ist man aber auch unmittelbar im Irak, bei Al Quaida und, wie man fürchten muss, auch bei Afghanistan. Und alles das geschah mit Zustimmung der liberalen DDP. Aber an die „freien“ Wahlen in der DDR erinnere ich mich sehr wohl. Oder heiligt der Zweck die Mittel -wahrscheinlich ist es so. Thüringen macht knapp 3 % der deutschen Bevölkerung aus. Dies alles könnte durchaus als zynische Zwischennote verstanden werden; wären die realen „Nebenwirkungen“ dieser Farce nicht so grausam. Ich bin nicht bereit, die 'Vorgabe' zu akzeptieren! Egal wie eine Partei letztendlich entscheidet,es ist immer falsch geht es nicht nach CDU Wunsch. Das ist gaaannnzzzz was anderes. Denn die Stimmen aus den proeuropäischen Fraktionen hatten nicht für eine Mehrheit gereicht." Um es zu verdeutlichen: Die allermeisten Sozialdemokraten und Kommunisten der 1920er glaubten an die Existenz von nur zwei Geschlechtern, verstanden unter einer Familie ganz selbstverständlich als Gemeinschaft aus Vater, Mutter und Kindern, und glaubten auch an die Existenz eines deutschen Volkes, welches sie ganz selbstverständlich als Abstammungsgemeinschaft verstanden. Unser Leben wird zusehends büro-artiger, sagt der Publizist Christoph Bartmann.Mehr, Die Verschuldung der USA dürfte mit Joe Biden als Präsident deutlich steigen. Ich stimme Ihnen voll zu: "Es gibt heute kein weitverbreitetes Elend". Die Zeiten sind völlig anders. Oder ist es nicht so, dass sie genauso abgewirtschaftet haben wie vor 100 Jahren? Wir bitten deshalb um Angabe des vollen Namens. Worum es hier gehen soll, sind aber keineswegs Fragen des Architekturstils, es geht nicht um modern oder traditionell. Zufall? Wenn nicht, wird er abgewählt. Tatsächlich scheint sich das, was damals zur Tragödie wurde, dieses Mal zur Farce zu entwickeln. Hatte er dieses Wort politisch oder militärisch gemeint? Sie wären sicher auch nicht auf die Idee gekommen, den deutschen Sozialstaat der ganzen Welt zu öffnen. merken es nicht, weil sie ja zu den angebl. Die Quittung kommt. Der Zauberlehrling fällt mir ein. Im Ausland liest sich das dann so: „Auschwitz party controls parliament in Germany“, ... friedlich zusammen weiden. Möchte mich nicht mit fremden Federn schmücken, also das ist jetzt nicht von mir: https://www.handelsblatt.com/politik/international/kommissionspraesiden…. 1. Genauer, auf die jüngere Baugeschichte dieser Stadt. Alles in Thüringen legal und demokratisch abgelaufen, eine Mehrheit wählt einen Ministerpräsidenten, der nimmt die Wahl an. Jeder der dies anders sieht steht unter Naziverdacht. Wollen Sie sich denn nicht mal wenigstens etwas kundig machen? Vorgänger dieser Landtagswahl war eine Linkskoalition gewesen, die 1923 mit einer „Reichsexekution“ durch den sozialdemokratischen Reichspräsidenten Ebert beendet wurde. Auch im Vietnam-Krieg hieß es jahrelang, man stehe nicht unbedingt vor einem Sieg, aber doch vor dem nächsten lokalen Erfolg – so wie es jetzt heißt, dank der Aufstockung der Soldaten am Euphrat seien immer mehr Zonen befriedet.In den sogenannten befriedeten Zonen Vietnams zogen bekanntlich bereits am Tag nach Abzug der fremden Truppen in Schulen und Hospitälern Nordvietnamesen ihre Fahnen hoch. Warum wird sie nicht verboten? phil., seit 1977 bei der Wochenzeitung "Die ZEIT", seit 1994 Büroleiter in Bonn, seit dem Regierungsumzug in Berlin, einer der angesehensten Beobachter des deutschen Politikbetriebs, jüngste Buchveröffentlichung: "Abschiede, Anfänge. Nach diesem Artikel erwarte ich bei uns in der Stadt die Umbenennung des Stresemannplatzes. Denn die Stimmen aus den proeuropäischen Fraktionen hatten nicht für eine Mehrheit gereicht. Die nebulöse Zauber-/Verzauberungsformel heißt "Gleichheit". Zu Erdogan u zur EU. Dies gilt für alle möglichen Entwicklungen, die aus der Saat des Neoliberalismus erwachsen könnten. So wie beispielsweise Iraks Staatschef plötzlich als Versager kritisiert wurde – ja, so widerfuhr das Vietnams Präsident Ngo Ninh Diem ähnlich. Teil des Bündnisses war die Deutsche Demokratische Partei (DDP) – der linksliberale Vorläufer der FDP aus der Weimarer Republik. Nur schießt sie sich damit selbst ins Knie. Daraus entwickelten sich Anschauungen, Erwartungen und Mentalitätsfiguren, die man latent faschistisch bezeichnen kann. In reply to Sie sollten.. by Gerhard Lenz. Das sie nicht allen gefällt liegt in der Natur der Sache. Wen wählen wir in Zeiten alternativloser Politik, wenn wir Änderungen wollen? Der 5. Liebe Frau Bondzio, Links kommt es nicht auf Bewahrung, sondern auf eine galoppierende Gesellschafts- und Weltveränderung zu etwas Höherwertigem an. Mich wundert überhaupt, wie locker flockig über die 100-150 Mio. Denn wir mussten unwillkürlich an folgende (auch aus BW ! Unzufriedene, tatsächlich und eingebildete Zukurzgekommene, von Verlustängsten Geplagte, Frustrierte und Verbitterte, denen es im Grunde niemand recht machen kann, die schon wieder nach Radikalen rufen? Ist auch noch nicht Weimar, wir haben in der Tat gelernt aus unserer Geschichte. Als ich sah wie Sie meine Freundin nach Strich und Faden verführten wurde ich sehr eifersüchtig, aber dennoch zugleich sehr erregt. "Kulturen sind Organismen. Statt Demokratie haben wir eine Gesinnungsdiktatur. Sie hätten es geschafft u bei der nächsten Wahl bekäme FDP 15%, CDU über 30%. Es war Freitag Abend und ich wollte von der Bundeswehr aus noch unbedingt nach Hause kommen, also fix in's Taxi und ab zum Bahnhof... Ich rannte durch die Bahnofshalle, hastete die Treppen zum Bahnsteig hoch und sah leider nur noch entfernt am Horizont zwei rote Lampen kleiner werden. Sind nicht unter beiden Menschen gestorben? Natürlich machen wir uns manchmal Sorgen wegen der Zukunft und auch ein paar Gedanken. Mohring und Kemmerich haben das eigentlich Unmögliche geschafft. Da keine Partei mit keiner anderen Partei ohne "CDU" koalieren darf, hier meine unorthodoxe Lösung: Und vor allem die politischen Eliten sind heute andere. Ebenfalls gelöscht werden ad-hominem-Kommentare, die lediglich zum Ziel haben, andere Foristen zu diskreditieren. So weit so gut. Thüringen wäre mittig verankert gewesen, die Ränder hätten Stimmen verloren. Aber gleichwohl möchte ich hier die These vertreten, weshalb dennoch Rückblicke politisch so eminent lehrreich sein können. In reply to Kontaktschuld und andere Paranoia by Sebastian Niemeyer, Kontaktschuld: Drohungen und Gewalt gegen Kemmerichs Familie. Das Feindbild AfD vernebelt ihre Sinne, Herr Lenz! Wir kennen die gesellschaftlichen.. und wirtschaftlichen Bedingungen der Spätphase der Weimarer Republik nur aus zweiter oder dritter Hand. Kein Fall liegt wie der andere. PENG! Er ist jedenfalls nicht der liebe gute Onkel, als den ihn die Medien hinstellen. Es ist gut, diesen Hintergrund zu bedenken, denn Architektur erfindet sich ja nie ganz neu, sondern basiert stets auf den breiten Schultern ihrer eigenen Geschichte. Ich denke mit Fug und Recht zu behaupten können, der ich 21-jährig erstmals wählen durfte, und glühend für die Willi-Wahl stritt, ein überzeugter Demokrat zu sein. Es können immer Fehler/Fehleinschätzungen passieren, deshalb schätze ich übrigens auch nicht solche von Frau Merkel kolportierten Aussagen wie, "Jetzt gilt es", wenn zuvor getönt wurde, dass es nur unter eingeschränkten Bedingungen gilt. Er ist mit verantwortlich für das 2019 eröffnete „Haus der Weimarer Republik. Das müsste dann mindestens AKK den Kopf kosten, was zu begrüßen wäre. -Zerstörung der Demokratie von Weimar durch die Feinde von Republik und Demokratie thematisierte – und diese Feinde standen rechts.- : Allerdings machen sie ihren Einfluß geltend, um ihre geliebte Kanzlerin trotz aller massiven Politikfehler im Amt zu halten. In reply to Das unterstützt meine… by Hans Schäfer. Sagen sie großspurig. Kein Fall liegt wie der andere. Jeder Andersmeinende ist ein Faschist? Zirkus Berlin. ... Den Geist bekommt. Wenn die CDU jetzt noch die SED Nachfolgeorganisation toleriert, schlägt`s dem Faß den Boden aus. In reply to Lenzscher alltäglicher Exorzismus in Richtung AfD. Volle Zustimmung. Die Verdrängungsfähigkeit gegenüber der historischen Wirklichkeit mit einer eigenartigen Massenkultur des Scheins. Ich nehme an, unabhängig von den tatsächlichen Gegebenheiten haben Sie selbstverständlich sofort festgestellt, dass sich Thüringen unter Ramelow in einen Gulag verwandelt hat. Der VS darf per Gerichtsbeschluss aus 2019 die AfD nicht als Prüffall bezeichnen. Er kennt keine Argumente sondern nur die Mittel als Diffamierung und Abwertung. Ramelow brachte den Hinweis auf den Erfolg der NSDAP in Thüringen ins Spiel. Abgewirtschaftet? Gründe, warum man als Demokrat AfD wählen sollte, Unsere Gesellschaft befindet sich in einem Linksdrall, den die Kanzlerin bewirkt hat. Es sei denn als Farce. - Die hiesigen Foristen sind zuallermeist gebildete Skeptiker, die sich ein vom Christentum geprägtes Bild eines gefährdeten und hinfälligen Menschen bewahrt haben. das möchte ich wohl meinen! Lesen Sie die Verfassungsschutzberichte anstatt nur so ins blaue zu reden. Und die haben bekanntlich stets zwei Enden. Zuwachs für die AfD! Wieso ist das nicht zu verstehen, CDU/SPD/FDP?? Der Gipfel der Charakterlosigkeit ist, das sie sich als Demokkraten bezeichnen. Sind unschuldige Kinder weniger wert? Er will dich fressen.Komm lieber in meinen Bau. Hitler & Co zur Macht verholfen. Thomas Kemmerichs Wahl zum Ministerpräsidenten erinnert an ein politisches Ereignis in Thüringen aus dem Jahr 1924. Ich würde akzeptieren, dass er bei seiner überraschenden Wahl dann etwas Zeit gewinnen wollte, überhaupt Konsequenzen zu bedenken. by Hans Jürgen Wienroth. gern in den Chor der Empörung von Medien + Altparteien einstimmen, z. B.bei der angeblichen Abwehr von "Rechtsradikalen" (AfD). Man versprach sich "Machtzuwachs" in der CDU und in der FDP. Die Roten traten nicht freiwillig zurück, sondern die Braunen "erarbeiteten" sich die Kontrolle über die Straßen und Biersäle. Ich erinnere an das Jahr 2005. Das Aberkennen einer demokratischen Grundeinstellung der Partei AfD sind durch die Bank persönliche Meinungen, mehr nicht. Dennoch ist unschwer zu erkennen, dass weitverbreitetes Elend (neben den besonders in rechten Kreisen als Schmach empfundenen Strafen des Versailler Vertrages) die Bereitschaft, radikalen Parteien zur Verbesserung der Lage zu vertrauen, groß war. 18. Und sie übersehen völlig, dass Demokratiegrundsätze gebrochen werden. Erlauben sie mir, diesen Gedanken auf die Baugeschichte anwenden. Die Welt soll „umgekrempelt“ werden, bewährtes wird ohne Prüfung als überholt zerstört, ohne neues zu haben. Er hat vergessen, hinzuzufügen: das eine Mal als Tragödie, das andere Mal als Farce. Alles klar, stimme Ihnen voll und ganz zu, deshalb bin ich auch AfD Wähler - Gruß Hannes.

Rx 5500m Vs Gtx 1650 Mobile, Batterie Asus X751l, Genetische übereinstimmung Mensch Maus, Reto Stalder Gmbh, Aura Sync Ram Not Working, Zur Sonne Cuxhaven Speisekarte, Tiergarten Schönbrunn Eintritt, §34 Sgb Viii, Take Away Baden-baden, Rp Abo Login, Bauchdeckenstraffung Kosten Düsseldorf, Landhaus Am Schaalsee, Gabelpunkt Heek Facebook,

Speichere in deinen Favoriten diesen permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.